Aktiven BeitragAllgemein

Thomastag 2013

Alle Jahre wieder!  So auch dieses Jahr, fuhren einige Aktive und AHs zum Thomastag nach Nürnberg und freuten uns darauf alte bekannte Gesichter wieder zusehen.

Am Abend zuvor besuchten wir, nach einer sehr durchwachsenen Fahrt den Thomastagfestkommers unserer Schwesterverbindung Cimbria zu Nürnberg. Nachdem wir ein sehr gutes und reichliches Abendessen zu uns genommen hatten, wurde es für Apple, Tweety und Tuxedo Zeit, sich den Chargenwichs überzuziehen und zusammen mit den Cimbern die Kneipe anzuschlagen.

Die Stimmung wurde jedoch von einem traurigen Ereignis getrübt, dem kürzlichen Ableben des Philisters Capi, den wir schmerzlichst in unserer Runde vermissten. Zu seinem Gedenken wurde eine Schweigeminute eingelegt.

Um uns dennoch auf den Abend einzustimmen sangen wird einige Lieder. Im Anschluss daran hielt Cupido eine sehr interessante Rede über die Landung der Jade-Sonde auf dem Mond und über weitere Errungenschaften in der Raumfahrt.

Unser Farbenbruder Detlev Meyer, der einen sehr ausführlichen Bericht über die „Goldene Bulle“ vortrug, löste bei der hohen Corona Begeisterungsstürme aus, nachdem er seine Rede beendet hatte. Die Veranstaltung fand ihren Ausklang in mehreren getauschten Zipfeln und dem Lied „O alte Burschen Herrlichkeit“. Die Aktivitas der K-W! machte sich nach der gelungenen Thomastagkneipe auf den Weg, um das berühmt berüchtigte Bermudadreieck der Verbindungen kennen zu lerne.  Am darauffolgenden Tag kehrten wir bei den Cimbern zu einem Frühschoppen ein und machte uns danach auf den Weg zum Katerbummel. Hierbei konnten wir wieder eine Vielzahl anderer Verbindungen und deren Couleur bestaunen.

Im Großen und Ganzen waren es, wie jedes Jahr, zwei sehr schöne Tage und wir können uns nur immer wieder über die großartige Gastfreundschaft der Cimbria bedanken und freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen. Eins ist sicher, es wird nicht der letzte Thomastag gewesen sein an dem die K-W! anzutreffen ist.

 

(Autoren: Tweety & Marvel)
cheap writing services.

Schreibe einen Kommentar